Die Rostfront

Sanierung des LKW- Rahmens

Technisch ist so ein alter Sprinter ausgereift. Aber der Rost ist jeden Bleches Feind. So hat der Graukittel im Juli 2021 mit Recht darauf hingewiesen, dass ich mich um den 20 Jahre alten Kumpel kümmern muss.

Somit kam es , wie es kommen muss.

Bestand:

Flächiger Rost am gesamten Rahmen, eine Durchrostung eines Querträgers, Rostschäden am Einstieg und dem Heckblech des Fahrerhauses. Dazu kleinere Reparaturen, wie Stabigummis hinten, Gangbarmachen des ABS- Lastventils und freiwillig hinten neue Stoßdämpfer.

Planung:

Am einfachsten geht alles, wenn der ausgebaute Koffer runter kommt. Anschließend komplette Reinigung des Rahmens mit Sichtkontrolle und Kleinteilereparatur. Danach ab zum Klempner, schweißen ist Meistersache.

Wenn der Bolide wieder da ist, wird der Rahmen entrostet und angemalt. Danach wieder HU.


Ausführung:

Entfernung aller Unterbauboxen am Koffer inkl. Abwasser, Standheizung usw. Sachgerechte Trennung aller Kabel, Demontage der Radkästen, Lösen der 24 Verbindungsschrauben zwischen Kofferrahmen und Fahrzeugrahmen....das ging mit Pressluft ganz gut.

Aufbocken des Koffers auf Hohlblocksteine und schon konnte ich den Truck herausfahren.....naja nicht ganz. Da eine Tonne Gewicht fehlte, ging der Wagen mit dem Arsch einfach immer höher und wollte am Koffer wieder schleifen. Wir haben dann einfach an den vier Heckrädern die Luft abgelassen und gut...3 cm Spielraum nach oben genügen.

Nach dem kärchern....
So, 29.8.21 - die erste Rahmenhälfte ist frisch getünscht. Bis nächste Woche ist der Rahmen fertig gepinselt, dann muss der Karossier noch mal bissl brutzeln und anschl. kann ich den Wohnkoffer wieder aufsetzen.
18.9.2021 - TÜV neu.

Nach diversen Reparaturschweißarbeiten, dem Entrosten und Lackieren des Rahmens, dem Wechsel der Gummiführungen am hinteren Stabi, neuen Dämpfern hinten, nachgespannter Handbremse, neuen Reifen und letztendlich der Tüv- Abnahme, kann morgen der Wohnkoffer wieder drauf.

Heute habe ich noch mir Seilfett den Rahmen gegen Witterungseinflüsse geschützt und den Rahmen innen auch mit angesprüht. Alles super - ich musste nur den Kleckerkram auf der E- Platte vorheizen, wir hatten nur 14 Grad, da fließt nix.

Hochzeit zwischen Fahrzeug und Wohnkoffer

19.9.2021